Zuchtstätte für Weisse Schweizer Schäferhunde
"of white companions"

Home   News   Über uns   Unsere Hunde   Würfe   Die Rasse   Gästebuch
________________________________________________________________

E-Wurf of white companions

Aufzucht -8 spannende Wochen-

::Bildergalerie 1.-8. Woche::

21.12.2018: Als letzte ist heute Emily abgeholt worden. Sie zieht zu ihrem Onkel nach Lind zu Tamara und Oliver. Wir schließen hier das Tagebuch und wünschen allen ein schönes, langes und gesundes Leben in ihren neuen Familien.

20.12.2018: Und wieder wurde ein Welpe abgeholt. Eiwy Lynn wurde von Christine und Björn abgeholt.

18.12.2018: Heute hies es Abschied nehmen von Eowyn Sidney. Sie zog zu Familie E. nach Wiehl.

17.12.2018: Elvis wurde von Rosemary und Aad abgeholt. Er hatte seine 3 Schwestern einen Tag für sich alleine.

16.12.2018: Um 10.00 Uhr wurde Eldór abgeholt und zieht nach Eschede zu Sylvia und Simon. Um 12.00 Uhr ging dann Esko zu seiner neuen Familie.

15.12.2018: Heute beginnt das große Abschiednehmen....Earthborn Ghost zog als erster aus Er wurde von Denise und Jan abgeholt.

12.12.2018: Heute war die Tierarzt und die Zuchtwartin da und waren von den E-chens begeistert. Die Mäuse wurden geimpft und gechippt. Alle haben die Prozedur tapfer ertragen

03.12.2018: Alle entwickeln sich prächtig, die 7 Zwerge genießen es draußen die Welt zu erkunden und zu spielen. Oma Déjá übernimmt zwischendurch das Babysitten und so kann ich längere Spaziergänge mit den anderen Mädels machen.

17.11.2018: Die Zeit fliegt nur so dahin.... Ab jetzt dürfen die Welpen Besuch empfangen und so haben wir wenig Zeit um viel ins Tagebuch zu schreiben. Gewogen wird auch nicht mehr so oft, alle nehmen aber gleichmäßig zu und verdrücken ihr Fleisch/Gemüse etc. in Sekunden.....

10.11.2018: In dieser Woche hat sich viel getan. Die Augen und Ohren sind auf. Die Welpen fangen an zu spielen und auch Spielzeug wird neugierig angenommen. Die Zähne brechen, zum Leitwesen von Zoe, auch durch. Alle haben mächtig an Gewicht zugelegt.

Gewichte Anfang der 3. Woche

R/H Markierung Gewicht
R blau 1442 g
R schwarz 1281 g
H orange 1215 g
R schwarz/Nacken 1170 g
H grün 1162 g
R ohne 1340 g
H ohne 1200 g

03.11.2018: Die 3. Woche startet....

02.11.2018: Seit Mittwoch gibt es abends für jeden ca. 10 g Rindertatar und die Püppis lieben es. Die erste Wurmkur stand heute auf dem Programm. Sie schmeckt den Welpen definitiv nicht! Es geht allen gut und Zoe bewältigt alles alleine.

27.10.2018: Die 2. Woche hat begonnen. Alle sind fleißig gewachsen und immer noch sehr leise :). Sie versuchen auf ihren Beinchen zu laufen und finden immer schneller den Weg zur Milchbar.
Zoe nimmt sich immer wieder eine Auszeit und geht sogar kleine Gassirunden mit mir.

Gewichte Anfang der 2. Woche

R/H Markierung Gewicht
R blau 930 g
R schwarz 890 g
H orange 820 g
R schwarz/Nacken 763 g
H grün 725 g
R ohne 835 g
H ohne 865 g

 

26.10.2018: Sie wachsen sooo schnell und die Zeit fliegt nur so dahin. Morgen beginnt schon die 2. Woche......

25.10.2018: Heute war der Zuchtwart da. Er war sehr zufrieden mit den Mäusen. Keine ersichtlichen Mängel etc. Auch das nahm Zoe sehr gelassen und holte sich von dem "fremden Mann" Streicheleinheiten ab.

21.10.2018: Die erste Nacht ist überstanden. Alle haben zugenommen und sind zufrieden. Der Wurf ist bis jetzt sehr ruhig und keiner jammert rum.

 Geburtszeiten und Gewichte   

R/H Markierung Uhrzeit Gewicht
R blau 2.26 Uhr 470 g
R schwarz 3.09 Uhr 483 g
H orange 4.10 Uhr 481 g
R schwarz/Nacken 5.44 Uhr 512 g
H grün 6.15 Uhr 430 g
R ohne 7.55 Uhr 469 g
H ohne 13.50 Uhr 457 g

20.10.2018: Nachts, gegen Mitternacht, weckte Zoe mich durch ihr Fiepen und scharren. Gegen 1.00 Uhr verlor sie dann etwas Blut und Fruchtwasser. Sie war sehr unruhig und wusste nicht so recht was mit ihr passierte.... Zoe wollte um keinen Preis in die Wurfkiste und so wurde der erste Welpe im Wohnzimmer auf dem Boden geboren. Von da an legte Zoe den Schalter um, stieg in die Wurfkiste und kümmerte sich, wie selbstverständlich um ihren Erstgeborenen. Sie meistere alle Geburten mit großer Gelassenheit. Als sich nach Nr. 6 3 Stunden nichts mehr tat, sind wir sicherheitshalber zum Röntgen gefahren. Das letzte Mädchen war zu sehen. Sie wollte sich besonders hübsch machen und kam nach fast 6 Stunden quietschfidel auf die Welt. Alle waren erleichtert und so langsam viel unsere Anspannung ab. Zoe ist eine tolle Mutter und versorgt ihre Kleinen mit großer Hingabe.